2017 weniger Trinken? Kostenloses 14-Tage-Programm Change your Drinking hilft!

Zu Weihnachten oder Silvester mal wieder zu tief ins Glas geschaut… und dann aus Bequemlichkeit doch mit dem Auto nach Hause gefahren? Die Feiertage verlocken viele von uns wieder zum ein oder anderen Gläschen. Egal ob es noch Genuss ist oder doch schon gefährliches Trinkverhalten: In jedem Fall riskieren wir mit Alkohol am Steuer unseren Führerschein!

alkohol_und_mpu_vermeiden

2017: Ein guter Grund zum feiern… aber vielleicht auch um weniger zu trinken!

Wer dazu verleitet ist zu viel zu trinken, sollte sich allein schon seiner Gesundheit zu liebe mal auf die Finger schauen und sein Verhalten überdenken. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet einen 14-Tage-Test an. Dabei können Sie Ihren Alkoholkonsum auf den Prüfstand stellen. Vorausgesetzt natürlich, Sie beantworten alle Fragen aufrichtig. Das tolle an der Sache: Das Online-Programm ist komplett anonym, unverbindlich und einfach zu bedienen. Es kostet also auch keine große Überwindung!

Und so funktioniert es: Klicken Sie auf Change your Drinking auf der Webseite der BZgA und geben Sie zunächst Ihr Alter und Geschlecht an. Dann beantworten Sie allgemeine Fragen, zum Beispiel wie oft Sie gewöhnlich trinken. Jetzt wird es konkreter: Das Trinkverhalten der letzten Tage wird abgefragt und auch die Art des Alkohols, also ob Sie Wein, Schnaps, Bier oder andere Getränke zu sich genommen haben. Es folgen weitere Fragen, zum Beispiel ob Sie schon mal mit Alkohol im Blut zur Arbeit gegangen oder Auto gefahren sind.

Insgesamt dauert es nur etwa 5 Minuten, die Fragen zu beantworten. Danach erfährt man ein ungefähres Ergebnis. Der eigene Konsum wird in einer der drei Kategorien eingeordnet: Risikoarm, riskant oder schädlich. Das Programm bietet daraufhin an, den Alkoholkonsum über die nächsten 14 Tage zu beobachten und zu ändern. Zwei Wochen lang können Teilnehmer dazu ihr Trinkverhalten protokollieren. Als Motivation gibt es natürlich auch wertvolle Tipps und regelmäßiges Feedback.

Gedacht ist das Programm vor allem für Jugendliche und junge Erwachsene. Teilnehmen kann aber natürlich jeder. Die Bundeszentrale verspricht, dass „Change your Drinking“ auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft ist und nachweislich hilft… für die guten Vorsätze im neuen Jahr ist es also genau das Richtige!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s