Wer garantiert mir Neutralität?

fuhrerscheinentzug_03

Der MPU-Gutachter ist weder Freund noch Feind

Um die MPU gibt es immer wieder negative Gerüchte und Panikmache. Zugleich legen die zertifizierten Prüfstellen höchsten Wert auf Professionalität: Diese Diskrepanz ist offenbar darin begründet, dass MPU-Gutachter auch „nur“ Menschen sind. Und im schlimmsten Falle haben diese einen schlechten Tag und können aus irgendeinem Grund ihre Neutralität nicht wahren. Die Folge: Schlechte Erfahrungen von Teilnehmern machen im Internet wie Lauffeuer die Runde… von positiven Erfahrungen in MPU-Prüfstellen ist dagegen kaum die Rede.

Fakt ist, dass kein Gutachter morgens aufsteht, um Ihnen das Leben schwer zu machen! Im Gegenteil: Er freut sich, wenn er Ihnen nach einem konstruktiven Gespräch eine positive MPU ausstellen kann.

Unser Ratschlag deshalb: Begegnen Sie der MPU und dem Gutachter mit angemessenem Respekt. Aber lassen Sie sich nicht durch Horrorgeschichten verrückt machen!

Lesen Sie hier weiter: Kann ich die MPU umgehen?