Wann und wo bekomme ich Hilfe?

fuherscheinentzug_04

Im IPBB Kiel helfen wir Ihnen jederzeit gerne weiter…

Die Termine für Ihre Einzelsitzungen legen Sie nach Bedarf und Zeitpensum mit unserem MPU-Berater fest. Sinnvoll ist es, die Treffen im Vorfeld der MPU in regelmäßigen Abständen zu takten. So haben Sie genug Zeit, die besprochenen Inhalte wirken zu lassen – und sich in Ruhe wieder neue Fragen für die nächste Beratungsstunde zu notieren. Üblich für eine sorgfältige MPU-Vorbereitung sind zwischen fünf und 15 Beratungsstunden. Wie viele Stunden Sie genau benötigen, um fit für die MPU zu sein, hängt dabei von Ihrer jeweiligen Vorgeschichte und Situation ab.

Zentrale Beratung im Stadtteil Südfriedhof

Mit unseren Geschäfts- und Praxisräumen am Kieler Südfriedhof bieten wir Ihnen eine zentral gelegene Anlaufstelle, 10 Fußminuten vom Kieler Hauptbahnhof entfernt und mit dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen.

Freuen Sie sich auf ein gemütliches und diskretes Ambiente für Ihre MPU-Vorbereitung: Selbstverständlich bekommen Sie mit dem Berater einen Raum für sich. Damit sind Sie ungestört und können sich voll und ganz auf die Gespräche konzentrieren.

Ein intensiver Tag im Zeichen der MPU

Auch die Gruppenseminare zur MPU finden in unseren Räumlichkeiten in der Kirchhoffallee statt: In regelmäßigen Abständen, in der Regel Samstag, von 10 bis 17 Uhr. Im Rahmen Ihrer MPU-Vorbereitung werden Sie nach Absprache mit unserem Verkehrspsychologen gegen Ende der Beratungsphase an dem Workshop teilnehmen.

Lesen Sie hier weiter: Wieviel kostet die Beratung?