Was bekomme ich noch – außer Beratung?

mpu_in_kiel_01.jpg

Profitieren Sie von der MPU-Vorbereitung am IPBB Kiel

Sie erhalten einen Nachweis über Ihre Beratungszeit

Zum Ende Ihrer Beratungszeit bekommen Sie von uns eine Bescheinigung. Diese belegt, dass Sie sich intensiv mit einem Verkehrspsychologen auf die MPU vorbereitet haben. Nach einer solchen Bestätigung fragt der Gutachter gewöhnlich. Sie zeigt, dass Sie einen zusätzlich Zeit- und Kostenaufwand betrieben haben und dass es Ihnen mit Ihrem positiven Wandel ernst ist.

Außerdem erhalten Sie umfangreiches und modernes Arbeitsmaterial

Sie arbeiten mit unserem Ringbuch MPU-Kompass. Dieser enthält viele verschiedene Arbeitsblätter, Hintergrundinfos, psychologische Fragebögen und MPU-Fragen.

Der MPU-Kompass dient dazu, dass Sie sich während der Vorbereitungszeit am IpBB selbst einschätzen können. Zudem können Sie sich damit auch nach den Beratungsstunden intensiv mit der Thematik auseinandersetzen. Mit Hilfe der Unterlagen bekommen Sie die Möglichkeit, mündlich und schriftlich an Ihrem Fall zu arbeiten und diesen gemeinsam mit unserem Berater zu besprechen. Sie notieren alle wichtigen Erkenntnisse, die Sie benötigen, um die MPU zu bestehen. Außerdem können Sie Infos und Gedanken auf den Arbeitsblättern schriftlich strukturieren. So behalten Sie jederzeit den Überblick!

Lesen Sie hier weiter: Welche Vorteile habe ich davon?