Wir suchen!

Verkehrspsychologe / MPU-Berater (m/w/d) für Lübeck bzw. Schwerin bzw. Husum gesucht

Seit 2016 bieten wir am IPBB die Vorbereitung auf die Medizinisch Psychologische Untersuchung sowie weitere verkehrspsychologische und -pädagogische Schulungen im norddeutschen Raum an. Aufgrund der hohen Nachfrage und des wachsenden Beratungsbedarfs erweitern wir unser Team und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Verkehrspsychologen/in bzw. eine/n MPU-Berater/in.

Ihre Aufgabenfelder:

  • Sie beraten Menschen, die sich auf das psychologische Gutachtergespräch in der MPU vorbereiten
  • Einsatz als Coach in Einzelsitzungen und Gruppen-Workshops
  • Planung, Durchführung und Nachbereitung von weiterführenden Schulungen und Maßnahmen für Menschen mit „Führerscheinproblemen“
  • Sie optimieren unsere psychologischen Konzepte und/oder bauen diese weiter aus

Das zeichnet Sie aus:

  • zwingend erforderlich ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) der Fachrichtungen Psychologie
  • ebenfalls zwingend erforderlich ist eine zusätzliche Qualifikation als Verkehrspsychologe/in oder einschlägige Berufserfahrung als Berater/in in diesem Bereich
  • idealerweise verfügen Sie bereits über mehrjährige Erfahrung sowohl als verkehrspsychologische/r Berater/in oder als Gutachter/in
  • Expertenkenntnisse in den Themen MPU, Führerscheinprobleme, Sperrfrist, Abstinenz und Punkteabbau
  • hohe soziale Kompetenz, Integrität und Zuverlässigkeit sind für Sie eine Selbstverständlichkeit
  • Flexibilität und die Bereitschaft, bei Bedarf auch an anderen Standorten oder am Wochenende im Einsatz zu sein

Das bieten wir Ihnen:

  • eine Anstellung in Teilzeit (fest oder freiberuflich)
  • flexible Arbeitszeiten
  • die Mitarbeit in einem interdisziplinären, sympathischen und engagierten Team
  • eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit
  • Raum für Ihre Ideen und die Möglichkeit, Ihre Stärken weiter auszubauen
  • angenehme Geschäftsräume mit Flair

Sie möchten unser Team unterstützen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse).

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung – bevorzugt als eine pdf-Datei – an Frau Aschoff unter kontakt@ipbb-kiel.de. Für Rückfragen stehen wir unter 0431-57096093 gerne zur Verfügung


Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!